Kartoffelsorte Almonda

Kartoffelsorte Almonda

Almonda ist eine nicht so bekannte Sorte und nicht so weit verbreitet, sowohl auf dem europäischen als auch auf dem globalen Markt. Auch wenn diese Sorte nicht wie die meisten Kartoffelsorten, resistent gegenüber Kartoffelkrebs ist, so ist sie dafür aber resistent gegen den Kartoffelkäfer und die Kartoffelmotte. Sie ist eine gute Wahl für Gärtner, die eine frühreifende Sorte mit guten Kocheigenschaften und Dürretoleranz bevorzugen. Es sind runde bis oval geformte Kartoffeln mit gelber Schale und weißem Fleisch.

Weiterlesen

Kartoffel Sissi

Kartoffel Sissi

Diese Kartoffelsorte ist ebenfalls eine Speisekartoffel und gehört zum Kochtypen A. Sie haben einen hervorragenden Speisewert und sind festkochend. Während des Kochens zeigt sich die tiefgelbe und reine Fleischfarbe. Die Neigung zur Kochdunklung und Schwarzfleckigkeit ist eher gering Sie sind geeignet für Brat- und Ofenkartoffeln.

Weiterlesen

Frieskartoffel

Frieskartoffel

Die Frieskartoffel ist eine sehr bekannte Frühkartoffel, die in sehr kurzer Zeit eine hohe Ertragskraft mit sich bringt. Sie zeigt Eigenschaften wie eine gute Festigkeit auf und ist vorwiegend festkochend. Sie findet Anwendung für Salzkartoffel, Pommes oder Ofenkartoffel. Aber auch in Salaten und Eintöpfen ist diese Sorte zu finden.

Weiterlesen

Sevim Kartoffel

Sevim Kartoffel

Es ist eine Speisekartoffel und deshalb zum Kochen geeignet. Genauer gesagt, lässt sich die Kartoffel in die Kategorie Kochtyp B einordnen. Zum Kochen zeichnet sie sich durch eine gute Pommeseignung aus und zeigt außerdem ein schönes Farbverhalten in der Rohbreiverfärbung und Kochdunkelung auf. Sie besitzt ein Stärkegehalt von 13-14% und neigt zu geringen Innenmängeln.

Weiterlesen